Partner & Förderer

Das Projekt „Stop & Go – ein Jugendschutzparcours zum Mitmachen“ wurde als länderübergreifende Initiative von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz ins Leben gerufen und in den Jahren 2014 bis 2017 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes gefördert.

 

 

In Zusammenarbeit mit

aj_bayernlandesarbeitsgemeinschaft_endekatholischelandesarbeitsgemeinschaftajsservicestelle_sachsenanhalt  akjs_kinderundjugendschutz_ende akjs_aktionkinderundjugendschutz

 

Weitere Kooperationspartner
monheimamrheinginko_stiftungnrw_verbraucherzentrale